5.8.

Shibori-Workshop

05.08.2022 - 06.08.2022, Ganztägig

Dieser Kurs ist leider bereits ausgebucht.

Shibori könnte aus dem Japanischen mit „auspressen“ oder „auswringen“ übersetzt werden und ähnelt der hier eher bekannten Batiktechnik.

Ursprünglich wurde die Technik dazu genutzt Kimono oder Yukata einzufärben. Durch das Abbinden von verschiedenen Stoffteilen entsteht eine nie enden wollende Muster- und Formsprache.  Seit Jahrhunderten wird das Wissen der Shibori-Meister von Mutter zu Tochter, von Vater zu Sohn weitergegeben und verfeinert. 

Das traditionelle Handwerk droht jedoch zu verschwinden. In Dörfern wo einst über 10`000 Kunsthandwerkende gearbeitet haben, findet man heute (auf Grund von Veränderungen des Lebensstils) oft nur noch eine Hand voll.

Lernen auch Sie diese traditionelle Handwerkskunst kennen und finden Ihre eigene Shibori-Sprache.

Kosten

Kurskosten 250 CHF

Kontakt

Simona Bischof

sbischof@textilmuseum.ch
+41 71 228 00 12


Reservation

Die Veranstaltung ist ausgebucht.