Veranstaltungen

Fabrikanten & Manipulanten

Öffentliche Führung mit Erwin Tobler

Die Ausstellung «Fabrikanten & Manipulanten» widmet sich der Ostschweizer Textilgeschichte, deren Erfolg ab Mitte des 19. Jahrhunderts massgeblich der Erfindung der Stickmaschine zu verdanken war.
Am Sonntag, den 2. Februar 2020 wird der Sticker Erwin Tobler, der heute noch zwei historische Schifflistickmaschinen betreibt, die öffentliche Führung durch die Ausstellung Fabrikanten & Manipulanten begleiten und aus seiner Perspektive über die Ostschweizer Textilindustrie sprechen. Details

Sonntag 2. Februar 2020, 11:00 Uhr

Die Arbeit an der Musterstickmaschine

Präsentation mit Erwin Tobler

Erwin Tobler, Sticker aus Leidenschaft, betreibt zwei historische Saurer-Schifflistickmaschinen mit Baujahr 1911. Auf ihnen produziert er Stickereien, die er in ganz Europa verkauft. Bevor die grossen, lochkartengesteuerten Maschinen zum Einsatz kommen, entwickelt Tobler sein Stickmuster an einer weit kleineren Musterstickmaschine. Details

Sonntag 2. Februar 2020, 13:00 Uhr

7. Europäische Quilt-Triennale

Wir laden Sie und Ihre Freunde zur Eröffnung der 7. Europäischen Quilt-Triennale ein, die vom 14. Februar bis einschliesslich 19. April im Textilmuseum St.Gallen zu sehen sein wird.

Donnerstag 13. Februar 2020, 18:30 Uhr

Die Textile Linie – Etüden in Stoff und Papier

Workshop mit Judith Mundwiler

«Etüde» kommt vom französischen Wort «etude» und bedeutet «Studie», «Studium» oder «studieren». In der Musik versteht man unter einer Etüde ein Werk für ein Soloinstrument, das sich einem spieltechnischen Problem in besonderer Weise widmet und so dem Musizierenden zu grösseren Fertigkeiten verhelfen soll. Etüden sind auch in der Bildenden Kunst bekannt. In unserem Workshop «Die Textile Linie» werden wir ebenfalls eine Etüde, eine Studie im kleinen Format ausführen. Details

Samstag 22. Februar 2020, 10:00 Uhr Sonntag 23. Februar 2020, 10:00 Uhr

Vergangen – gegenwärtig – künftig. Künstlerische Darstellungen der Zeit

Museumsgespräch mit Gudrun Heinz

Die 7. Europäische Quilt-Triennale als renommiertester europaweit ausgeschriebener Wettbewerb bietet für 41 von einer Fachjury ausgewählten Künstlerinnen aus 11 europäischen Ländern die Bühne, ihr Können und ihre Kunst einem breiten Publikum zu zeigen. Die Wahl des Themas war frei und bei der Umsetzung wurde Innovation erwartet. Im Museumsgespräch wollen wir einzelne Werke betrachten und bei ausgewählten Künstlerinnen die Umsetzung des Themas „Zeit“ erkunden. Details

Donnerstag 5. März 2020, 18:00 Uhr

Traditional Embroidery

Stickerei-Workshop mit Elisabeth Roulleau

Nach wie vor zieren zauberhafte Stickereien die Entwürfe renommierter Modedesigner. Fantasievolle Formen, edle Materialien und die kunstvolle Umsetzung zeichnen diese in Handarbeit gefertigten Motive aus. Details

Dienstag 17. März 2020, 10:00 Uhr Mittwoch 18. März 2020, 10:00 Uhr Donnerstag 19. März 2020, 10:00 Uhr

7. Europäische Quilt-Triennale

Öffentliche Ausstellungsführung

Die Europäische Quilt-Triennale wird bereits zum siebten Mal ausgerichtet und ist nach Präsentationen in Deutschland und Österreich nun in der Schweiz zu sehen. Die international besetzte Jury wählte 41 Arbeiten aus, die ein breites Spektrum an Techniken, Konzepten und Motiven erkennen lassen und die Auseinandersetzung der Künstlerinnen mit Zeitfragen, weltgeschichtlichen oder biografischen Gegebenheiten spiegeln. Details

Sonntag 1. März 2020, 11:00 Uhr Sonntag 5. April 2020, 11:00 Uhr

Frau Weber stickt

Vorführung der Handstickmaschine

Die funktionsfähige Handstickmaschine aus dem Jahr 1890 ist ein Highlight des Textilmuseums. Hier arbeitet Maria Weber, eine der wenigen Personen in der Ostschweiz, die die komplexe Bedienung der einst weit verbreiteten Maschine noch beherrschen. In Betrieb genommen wird die ehemalige Schulmaschine jeweils am Donnerstag- und Freitagnachmittag von 12.30 Uhr bis 17 Uhr sowie zu den unten angegebenen Terminen. Details

Samstag 15. Februar 2020, 13:00 Uhr Samstag 14. März 2020, 13:00 Uhr Samstag 4. April 2020, 13:00 Uhr Samstag 9. Mai 2020, 13:00 Uhr Samstag 20. Juni 2020, 13:00 Uhr

Fabrikanten & Manipulanten

Ausstellungsführung

Das Textilmuseum St. Gallen bietet die Möglichkeit, die Ausstellung Fabrikanten & Manipulanten im Rahmen eines geführten Rundgangs zu erkunden. Die einstündige Veranstaltung beginnt um 11 Uhr, Treffpunkt ist an der Kasse des Textilmuseums. Die Teilnahme an der Führung ist frei, fällig wird lediglich der Eintritt in das Museum. Details

Sonntag 2. Februar 2020, 11:00 Uhr Sonntag 3. Mai 2020, 11:00 Uhr Sonntag 18. Oktober 2020, 11:00 Uhr

Beratung über Mittag

Sind Sie im Besitz von historischen Textilien und möchten mehr darüber wissen? Haben Sie Dinge, die Sie dem Textilmuseum überlassen möchten? Am ersten Mittwoch jedes Monats steht Ihnen zwischen 12 und 14 Uhr die Kuratorin des Textilmuseums gerne zur Verfügung. Details

Mittwoch 5. Februar 2020, 12:00 Uhr Mittwoch 4. März 2020, 12:00 Uhr Mittwoch 1. April 2020, 12:00 Uhr Mittwoch 6. Mai 2020, 12:00 Uhr Mittwoch 3. Juni 2020, 12:00 Uhr