Veranstaltungen

Re-Imagine. Fotoporträts im Stil Alter Meister

Fotoshooting mit Beat Belser

Sind Sie auf der Suche nach einem ausgefallenen Weihnachtsgeschenk oder wünschen Sie ein individuelles Profilbild? Inszenieren Sie Ihr Porträt im Stile eines Renaissance-Gemäldes und lassen Sie sich von Beat Belser, Fotograf aus St. Gallen, ins richtige Licht setzen. Unter Verwendung aussergewöhnlicher „Accessoires“ stylen wir Sie altmeisterlich. Edle Blässe verleiht Samara Bamert, die als Maskenbildnerin am St.Galler Theater wirkt. Details

Samstag 17. November 2018, 10:00 Uhr

Spitzenprodukte zwischen Geschichte und Gegenwart

Museumsgespräch mit Hans Schreiber

Im Verlauf der über 100-jährigen Geschichte der Forster Rohner AG wurde unermüdlich gesammelt, akribisch dokumentiert und für nachfolgende Generationen zusammengestellt, was in dieser Form einzigartig ist: Ein firmeneigenes Archiv, das ungefähr 600‘000 textile Muster umfasst, eine wahre Fundgrube für Inspirationen zu jedem Thema, jeder Technik und jeder ästhetischen Idee. Details

Donnerstag 29. November 2018, 18:30 Uhr

Erstarrte Spitze – Modellieren mit Zuckertragant

Workshop mit Estelle Gassmann

Venezianische Künste: Die italienische Handelsstadt war einst bedeutendes Zentrum der Spitzen-Produktion. Und von dort gelangte auch Tragant zu uns und wurde ein wichtiger Bestandteil der Zuckerbäckerkunst des 16., 17. und 18. Jahrhunderts. Tragant ist eine zähe Modelliermasse, die rasch erstarrt und die Eigenschaft hat, jede noch so zarte Vertiefung eines Modelreliefs wiederzugeben. Bei Königlichen Tafelaufbauten, vielen figürlichen Darstellungen und als Christbaumschmuck blieb Tragant über lange Zeit eine beliebte und edle Modelliermasse, die heute leider etwas in Vergessenheit geraten ist. Details

Samstag 1. Dezember 2018, 13:00 Uhr

Spitze – Soiree

Kuratorenführung mit Barbara Karl

Mit der Schau Spitzen der Gesellschaft feiert das Textilmuseum seine hochkarätige Sammlung historischer Spitzen, die Ende des 19. Jahrhunderts als Vorlagen für die boomende Stickerei-Industrie zusammengestellt worden war. Die Direktorin des Textilmuseums, Barbara Karl, die die Ausstellung kuratiert hat, erläutert im Rahmen einer Führung die Entwicklung dieser kostbaren Textilien von den Anfängen im 16. Jahrhundert bis Ende 18. Jahrhunderts, als Änderungen der Mode und des Geschmacks, die beginnende Industrialisierung und speziell die Französische Revolution dramatische Auswirkungen auf die Produktion von Spitzen hatten. Details

Donnerstag 10. Januar 2019, 17:00 Uhr

Haute Couture Embroidery

Stick-Workshop mit Elisabeth Roulleau

Nach wie vor zieren zauberhafte Stickereien die Haute-Couture-Entwürfe namhafter Designer. Fantasievolle Formen, edle Materialien und die kunstvolle Umsetzung zeichnen die in Handarbeit gefertigten Motive aus. Im Workshop Haute Couture Embroidery führt die Textilkünstlerin Elisabeth Roulleau, die für renommierte Modehäuser wie Hermès arbeitet und an der berühmten Stickerei-Schule Lesage in Paris studiert hat, in die anspruchsvollen Sticktechniken ein. Details

Freitag 18. Januar 2019, 10:00 Uhr
Samstag 19. Januar 2019, 10:00 Uhr
Sonntag 20. Januar 2019, 10:00 Uhr
Montag 21. Januar 2019, 10:00 Uhr
Dienstag 22. Januar 2019, 10:00 Uhr

Spitzenkunst – Klöppeln im Wandel der Zeit

Museumsgespräch mit Sandra Würgler

Die Kunst des Klöppelns entwickelt sich vor vielen hundert Jahren; ihr Ursprung liegt vermutlich in Italien. Seinerzeit wird es Mode, die Ränder von Kleidungsstücken zu verzieren und so flicht man zunächst die Fransen zu kunstvollen Mustern. Später werden Spitzen nach eigens geschaffenen Vorlage geklöppelt. Seine Blüte erlebt das Spitzenhandwerk, das in ganz Europa Verbreitung findet und fast ausschliesslich von Frauen ausgeübt wird, in der Zeit von 1600 bis 1800. Details

Donnerstag 24. Januar 2019, 18:30 Uhr

Spitze – Matinee

Ausstellungsführung

Jeweils am ersten Sonntagvormittag eines Monates findet eine öffentliche Führung durch die Ausstellung Spitzen der Gesellschaft statt. Die Teilnahme an der einstündigen Veranstaltung ist gratis, erhoben wird lediglich der Museumseintritt. Details

Sonntag 2. Dezember 2018, 11:00 Uhr
Sonntag 6. Januar 2019, 11:00 Uhr
Sonntag 3. Februar 2019, 11:00 Uhr

Fabrikanten & Manipulanten

Ausstellungsführung

Das Textilmuseum St. Gallen bietet die Möglichkeit, die Ausstellung Fabrikanten & Manipulanten im Rahmen eines geführten Rundgangs zu erkunden. Die einstündige Veranstaltung beginnt um 11 Uhr, Treffpunkt ist an der Kasse des Textilmuseums. Die Teilnahme an der Führung ist frei, fällig wird lediglich der Eintritt in das Museum. Details

Sonntag 24. Februar 2019, 11:00 Uhr

Beratung über Mittag

Sind Sie im Besitz von historischen Textilien und möchten mehr darüber wissen? Haben Sie Dinge, die Sie dem Textilmuseum überlassen möchten? Am ersten Mittwoch jedes Monats steht Ihnen zwischen 12 und 14 Uhr die Kuratorin des Textilmuseums gerne zur Verfügung. Details

Mittwoch 5. Dezember 2018, 12:00 Uhr
Mittwoch 9. Januar 2019, 12:00 Uhr
Mittwoch 6. Februar 2019, 12:00 Uhr