7. Europäische Quilt-Triennale

Die Europäische Quilt-Triennale wurde bereits zum siebten Mal ausgerichtet und ist nach Präsentationen in Deutschland und Österreich 2020 in der Schweiz zu sehen. Aus mehr als 160 Einreichungen wählte die international besetzte Jury 41 Arbeiten, die ein breites Spektrum an Techniken, Konzepten und Motiven erkennen lassen und die Auseinandersetzung der Künstlerinnen mit Zeitfragen, weltgeschichtlichen oder biografischen Gegebenheiten spiegeln.

Die Bildsprache bewegt sich zwischen konkret-gegenständlicher Interpretation und rein abstrakter Komposition. Bei hoher handwerklicher Qualität lassen die ausgewählten Arbeiten sowohl die Verbundenheit mit textilen Traditionen als auch die Suche nach innovativen Ausdrucksformen erkennen.

Einmal mehr belegt die 7. Europäische Quilt-Triennale das ausserordentliche Niveau des zeitgenössischen künstlerischen Quilts. Vertreten sind Künstlerinnen aus elf europäischen Ländern, unter ihnen auch die Schweizerin Judith Mundwiler, die für ihre Innnovationskraft und Experimentierfreude mit dem Doris-Winter-Gedächtnis-Preis geehrt worden ist. Ausgezeichnet wurde auch die Arbeit „Nightmare“ der Nachwuchs-Quilterin Malou Cecille van Draanen Glisman sowie das grossformatige Werk „Linear“ von Urte Hanke.

Zur 7. Europäischen Quilt-Triennale ist ein Katalog erschienen, der im Museumsshop erhältlich ist. Des Weiteren organisiert das Textilmuseum St.Gallen eine Reihe von Führungen, Workshops und Museumsgesprächen zur Ausstellung. Detaillierte Informationen zum Programm sind ab Januar 2020 hier abzurufen.

 

7. Europäische Quilt-Triennale 2018

Jury: Elisabeth Brenner Remberg, Gabi Mett, Leslie Morgan, Cosabeth Parriaud, Kristine Scherer

Künstlerinnen: Els van Baarle (NL), Regina Birk (D), Anne-Marie Brunner (CH), Christine Chester (UK), Yael David-Cohen (UK), Fenella Davies (UK), Malou Cecille van Draanen Glismann (D), Ingrid Eckert (D), Katriina Flensburg (SE), Pascale Goldenberg (D), Michaela Grigoleit (D), Gisela Hafer (D), Urte Hanke (D), Diana Harrison (UK), Jennifer Hollingdale (UK), Rosie James (UK),  Anneliese Jaros (AT), Barbara T. Kämpfer (CH), Trudy Kleinstein (CH), Susanne Klinke (D), Jutta Kohlbeck (D), Brigitte Kopp (D), Susie Koren (UK), Barbara Lange (D), Beatrice Lanter (CH), Marita Lappalainen (FI), Rita Merten (CH), Elisabeth Michellod-Dutheil (CH), Heidemarie Mönkemeyer (D), Gudrun Müller-Mollenhauer (D), Judith Mundwiler (CH), Elsbeth Nusser-Lampe (D), Margaret Ramsay (UK), Marie-Louise Rosselet (CH), Monika Sebert (D), Lucia Stacchetti (IT), Tiziana Tateo (IT), Cécile Trentini (CH), Irina Voronina (RU), Christel De Vrij (BE), Isabelle Wiessler (D)

 

14. Februar 2020 - 19. April 2020