Schutzkonzept des Textilmuseums und der Textilbibliothek

Das Textilmuseum ist ab Montag, den 11. Mai 2020 wieder geöffnet, die Textilbibliothek steht Ihnen ab Mittwoch, den 13. Mai 2020 zur Verfügung. Wir freuen uns, Sie bei uns begrüssen zu dürfen, doch noch erfordert die Lage besondere Massnahmen und wir bitten Sie, sich vor dem Besuch mit unserem Schutzkonzept vertraut zu machen.
Das vorliegende Schutzkonzept gilt ab 11. Mai 2020 für den Betrieb des Textilmuseums samt Bibliothek. Es wird laufend den aktuell geltenden Empfehlungen und Weisungen der Behörden angepasst.

Schutzkonzept des Textilmuseums

Um Ihre Sicherheit während des Aufenthalts zu gewährleisten, müssen aufgrund der Pandemie Situation gewisse Regeln eingehalten werden. Wir informieren Sie vor Ort über die gültigen Massnahmen und notwendigen Verhaltensweisen. Die Mitarbeiterinnen stehen bei Fragen gerne zur Verfügung. Sie sind aber auch befugt, bei unangepasstem Verhalten einzugreifen, um andere Besuchende und das Personal zu schützen.

Bitte vermeiden Sie Barzahlungen, sondern bezahlen Sie per Kredit-/Bankkarte/Twint.

Die Kontaktflächen im Museum werden regelmässig und intensiv gereinigt. Handdesinfektionsmittel für die Besuchenden sind vorhanden. Bitte berühren Sie im Museum zu Ihrer eigenen Sicherheit dennoch so wenig wie möglich, auch nicht die Hands-on. Wir haben alle Touchscreens deaktiviert. Die Kopfhörer in den Ausstellungen wurden abgenommen, Sie bekommen gereinigte Kopfhörer leihweise am Empfang und können mit diesen die Filme auch hören. Zudem sind einige der Filme mit Ton online gestellt.

Bitte halten Sie  zu jeder Zeit 2 Meter Abstand zwischen Ihnen und anderen Besuchenden sowie dem Personal.

Im Museum dürfen sich im Besucherbereich und der Bibliothek des Textilmuseums zusätzlich zum Personal maximal 80  Personen (bis zur Eröffnung von Material Matters: 50 Personen) befinden. Pro WC darf sich eine Person aufhalten.

Veranstaltungen von mehr als 5 Personen sind bis auf weiteres untersagt.

Schulklassen, die Museen wieder besuchen können, wird der Besuch in Absprache mit den Lehrkräften ermöglicht.

Schutzkonzept des Textilmuseums kurz (pdf)
Schutzkonzept des Textilmuseums lang (pdf)

 

Schutzkonzept der Textilbibliothek


Freihandbereich

Es darf sich nie mehr als eine Person auf einer Fläche von 10 m² aufhalten; insgesamt dürfen sich fünf Personen im Freihandbereich aufhalten.

An jedem Arbeitsplatz darf sich nur eine Person aufhalten. Es befindet sich jeweils ein Stuhl an jedem erlaubten Arbeitsplatz; die Stühle dürfen nicht zusammengestellt werden.

Bitte stellen Sie herausgenommene Medien NICHT in die Regale zurück, sondern legen Sie sie auf die entsprechend beschrifteten Flächen. Diese Medien kommen für drei Tage in Quarantäne.

Die Zeitschriften können bis auf Weiteres nicht konsultiert werden.

Bitte reinigen Sie vor der Benutzung der Recherchestation die Hände mit Desinfektionsmittel oder waschen Sie sie in der Toilette 20 Sekunden lang mit Seife. Die Recherchestation (Maus, Tastatur, Arbeitsfläche) wird morgens, abends und nach jeder Benutzung desinfiziert.

Rückgabe von Medien
Zurückgebrachte oder per Post retournierte Bücher gehen für drei Tage in Quarantäne. Während dieses Zeitraumes können sie nicht bestellt werden.

Hygiene
Bitte benutzen Sie das Desinfektionsmittel auf der Ausleihtheke

Schutzkonzept der Textilbibliothek kurz (pdf)
Schutzkonzept der Textilbibliothek lang (pdf)