Schutzkonzept des Textilmuseums und der Textilbibliothek

Liebe Besucherinnen und Besucher

Wir freuen uns, Sie weiterhin im Textilmuseum begrüssen zu dürfen. Um Ihre Sicherheit während des Aufenthalts zu gewährleisten, müssen auf Grund der Verbreitung von Covid-19 momentan die vom Bund und dem Kanton vorgegebenen Regeln eingehalten werden. Wir informieren Sie vor Ort über die gültigen Massnahmen und notwendigen Verhaltensweisen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen bei Fragen gerne zur Verfügung. Sie sind aber auch befugt, bei unangepasstem Verhalten einzugreifen, um andere Besuchende und das Personal zu schützen. 

Schutzkonzept des Textilmuseums

In allen öffentlich zugänglichen Bereichen des Textilmuseums herrscht Maskenpflicht. Dies betrifft die Ausstellungsräume, die Textilbibliothek, die Lounge, den Museumsshop, den Handstickmaschinensaal sowie das Treppenhaus und die sanitären Anlagen. Maskenpflicht gilt auch während sämtlicher Veranstaltungen. Ausgenommen von der Maskenpflicht sind lediglich Kinder unter 12 Jahren.

Hygiene

Die Kontaktflächen im Museum werden regelmässig und intensiv gereinigt. Handdesinfektionsmittel für die Besuchenden sind vorhanden. Bitte berühren Sie im Museum zu Ihrer eigenen Sicherheit dennoch so wenig wie möglich

Zahlungen

Bitte vermeiden Sie Barzahlungen, indem Sie per Kredit-/Debitkarte oder TWINT bezahlen.

Besucherzahlbeschränkungen + Distanz

Im Museum dürfen sich im Besucherbereich und der Bibliothek des Textilmuseums zusätzlich zum Personal maximal 80 Personen befinden. Pro WC darf sich eine Person aufhalten.Bitte halten Sie 1.5 Meter Abstand zwischen Ihnen und anderen Besuchenden sowie dem Personal. 

Veranstaltungen

Die Durchführung öffentlicher Veranstaltungen ist laut Vorgaben des Bundes bis auf Weiteres untersagt. Dies gilt für die Museumsgespräche, die Workshops und die öffentlichen Ausstellungsführungen, die im Rahmenprogramm zu den Ausstellungen angeboten werden.

Schulen

Im Kanton St. Gallen sind Führungen und Workshops für Schulen bis einschliesslich 11. April 2021 untersagt. 

Schutzkonzept der Textilbibliothek

Zusätzlich zu den Vorschriften, die im Rahmen des Schutzkonzepts des Textilmuseums eingehalten werden müssen, gelten für die Bibliothek weitere Regelungen.

Nutzung der Bibliothek

Bitte achten Sie darauf, dass in den Räumen der Textilbibliothek die Distanz von 1,5 Metern zwischen Personen eingehalten wird. An jedem Arbeitsplatz darf sich nur eine Person aufhalten. Es befindet sich jeweils ein Stuhl an jedem erlaubten Arbeitsplatz; die Stühle dürfen nicht zusammengestellt werden.
Die Zeitschriften dürfen wieder konsultiert werden. Fernleihen aus den Hochschulbibliotheken sind wieder möglich.

Hygiene

Bitte desinfizieren Sie sich vor und nach der Konsultation von Medien und vor der Benutzung der Recherchestation die Hände mit den Desinfektionsmitteln, die sich auf der Ausleihtheke und bei den Auslagen von Zeitschriften, Neuerwerbungen und den Büchern zur Sonderausstellung befinden. Die Recherchestation wird morgens und abends und nach jeder Benutzung desinfiziert.