13.8.

Textilrecycling mit Zukunft?

13.08.2020, 18:00 - 19:00

Brigitt Antonia Egloff, Dozentin an der HSLU, skizziert, wie aus einem alten Pullover ein neuer Teppich wird. Ausführliche Informationen folgen demnächst.

Brigitt Egloff

Brigitt Egloff unterrichtet seit 2000 im Studienbereich Textildesign an der Hochschule Luzern - Design & Kunst. 1995 hat sie an der Schule für Gestaltung (heute HSLU) ihr Studium abgeschlossen, arbeitete als Praktikantin am Fashion Institute of Technology (FIT) in N.Y. und als Freelancer für die Schweizer Textilindustrie.

Seit ihrer Tätigkeit an der HSLU initiierte Brigitt Egloff zahlreiche Firmenprojekte mit Studierenden der HSLU und Schweizer und europäischen Unternehmen. Des Weiteren unterrichtete Brigitt Egloff am National Institute of Design (NID) in Ahmedabad, Indien und am Beijing Institute of Fashion Technology, China.

Nebst der Unterrichtstätigkeit hat Brigitt Egloff in den letzten zwanzig Jahren als Künstlerin gearbeitet. Sie war als Artist in Residence 2002 in Berlin und 2008 in Chicago und wurde mehrmals mit Werkbeiträgen des Kantons Aargau ausgezeichnet.

Zurzeit unterrichtet Brigitt Egloff auf Bachelor- und Master-Stufe Textildesign an der Hochschule Luzern – Design & Kunst und arbeitet an Forschungsprojekten mit. Sie ist überdies Mitwirkende bei Konferenzpublikationen und Katalogbeiträgen.