100 Jahre Circus KNIE – Einblicke in die Historie des Familienunternehmens

Museumsgespräch mit Chris Krenger und Peter Küchler

Sein Kindheitstraum wurde wahr: Chris Krenger war über 40 Jahre als Presseverantwortlicher für den Schweizer National-Circus Knie tätig. Sowohl in der Manege wie auch auf den Zuschauerrängen traf er prominente Persönlichkeiten seiner Zeit wie z.B. Charlie Chaplin. Auch Peter Küchler war als Medienverantwortlicher für den Circus Knie aktiv und hat als Kenner der bewegten Historie des Familienunternehmens das offizielle Jubiläumsbuch mit dem Titel 100 Jahre Schweizer National-Circus Knie verfasst.

Chris Krenger

Chris Krenger war über 40 Jahre für den Schweizer National-Circus Knie tätig. Am 1. Dezember 1960 begann er als Sekretär des damaligen Pressechefs Jörn Kübler. 1964 arbeitete Chris Krenger als Pressechef im Zweitunternehmen an der Expo 64 in Lausanne und von 1965 bis Ende 2000 war er Knie-Medienverantwortlicher. Seit 2001 betreut Chris Krenger das Knie-Archiv im Winterquartier Rapperswil und kennt die Unternehmens- und Familiengeschichte wie kein Zweiter.

Peter Küchler

Peter Küchler arbeitete nach journalistischen Lehrjahren bei verschiedenen Zentralschweizer Zeitungen und von 2001 bis 2012 in der Kommunikation von SRF Schweizer Radio und Fernsehen. Danach erfüllte er sich einen Bubentraum und war vier Jahre als Medienverantwortlicher für den Schweizer National-Circus Knie tätig. Heute führt Peter Küchler als selbstständiger Kommunikationsberater, Autor und Texter das Unternehmen Küchler Kommunikation in Sarnen. Er ist Verfasser des offiziellen Jubiläumsbuches der Familie Knie mit dem Titel 100 Jahre Schweizer National-Circus Knie, das am 21. März 2019 erscheint.

Wir freuen uns, Sie vor Beginn der Veranstaltung zu einem kleinen Apéro im Foyer des Textilmuseums begrüssen zu dürfen.

Die Teilnahme an dem Museumsgespräch ist gratis. Fällig wird lediglich der Eintritt in das Textilmuseum.

Donnerstag 18. April 2019, 18:00 Uhr