DIY Reflexband

Designworkshop

Textile Erleuchtung oder wie fertige ich Stoff, der als Lampe funktioniert und Licht abgibt? Das funktioniert eigentlich ganz einfach: Mit leitendem Garn wird auf einem Stoffband ein Stromkreis gestickt und LEDs, Batterie und Druckknöpfe angenäht. Wird das Band um den Arm oder das Fussgelenk gelegt und mit dem Druckknopf geschlossen, schliesst sich der Stromkreis und die LEDs beginnen zu leuchten. So bleibt man im Dunkeln beim Fahrradfahren und Joggen sichtbar.

Dieser Workshop ist als Einführung in das Gebiet der elektronischen Textilien konzipiert. Es stehen diverse leitende und nichtleitende Materialien  zur Verfügung, die zum Experimentieren einladen  und die Fanstasie anregen sollen. Im ähnlichen Stil wie die Leuchtbänder könnte ein Stofftier mit Leuchtaugen, eine Rucksack-Innenbeleuchtung oder ein Hundehalsband entstehen. Den TeilnehmernInnen wird am Ende eine kleine Anzahl LEDs und ein Stück leitendes Garn mitgegeben, damit zu Hause weiter damit experimentiert werden kann.

Der Kurs unter Leitung von Anna Coradasco und Lukas Popp richtet sich an Jugendliche und Erwachsene. Kinder ab 10 Jahren dürfen in Begleitung Erwachsener ebenfalls teilnehmen. Der Kurs dauert von 14 bis 17 Uhr. Die Gebühr beträgt inklusive des Materials 90 CHF, TeilnehmerInnen unter 25 Jahren zahlen 45 CHF.

Anmeldung und Beratung

Annina Weber
+41 71 22 80 012
aweber@textilmuseum.ch

Samstag 24. Februar 2018, 14:00 Uhr