Superhelden

Ein Workshop zur Ausstellung Neue Stoffe

In der neuen Ausstellung finden sich Schutzanzüge aus den verschiedensten Anwendungsbereichen: vom Fechtanzug, über schusssichere Westen und Kälteschutz-Kleidung bis zum Chemikalienschutzanzug. Nach einer kurzen Führung durch die Ausstellung entwerfen wir im zweiten Teil in Kleingruppen aus Rettungsfolien und Karton eigene Schutzanzüge. Welche Arten von Schutzanzügen wären hilfreich oder gar wünschenswert? Welche Schutzfunktionen könnten in Zukunft von Nutzen sein (Stichwort: Klimaerwärmung, Cyberkrieg oder auch Informationsüberflutung, Bevölkerungswachstum etc.)? Smart Textiles können wundersame Eigenschaften annehmen: Medikamente in steten Dosen abgeben, leuchten und Töne abgeben. Ein weiteres wichtiges Feld für neue Stoffe liegt im Bereich Schutz für den
menschlichen Körper.

Konzipiert für: SchülerInnen ab der 4. Klasse

Kosten: 180.- inkl. Eintritte

Dauer: 2 h

Durchführungszeiten: ab 23.08.2017 bis 02.04.2018

Lernziele gemäss Lehrplan: Fachbereich Bildnerisches Gestalten > Teilbereich Plastische konstruktive Materialien > können die Wirkung plastischer Materialien erproben und für eine differenzierte räumliche Darstellung einsetzen // Fachbereich Textiles und Technisches Gestalten > Teilbereich Prozesse und Produkte > können zu ausgewählten Aspekten Lösungen suchen und eigene Produktideen entwickeln > können eigene Produktideen aufgrund selbst entwickelter Kriterien formulieren und experimentell entwickeln

Kontakt & Anmeldung: aweber@textilmuseum.ch