Bekannte textile Techniken – Unkonventionelle Anwendungen

Designworkshop

Textiler Erfindergeist beschränkt sich nicht auf die Entwicklung neuartiger Werkstoffe. Auch unkonventielle Anwendungen bekannter textiler Techniken führen zu innovativen Produktideen. Dies belegt die Ausstellung Neue Stoffe – New Stuff, die sich mit der Gestaltung mit Technischen Textilien befasst.

Der Workshop, der sich der experimentellen Auseinandersetzung mit textilen Techniken in Verbindung mit alltäglichen Materialien widmet, beginnt mit einer Führung durch die Ausstellung Neue Stoffe. Im Anschluss begeben wir uns ins Atelier, wo wir sowohl mit vorhandenen wie auch mit mitgebrachten Materialien arbeiten: Wie sehen gestrickter Schmuckdraht, verdrehtes Zeitungspapier, verwobene Plastiksäcke, geflochtener Elektrodraht oder zusammengenähtes Holz aus? Welche Möglichkeiten gibt es und wo sind ihre Grenzen?

Der ganztägige Workshop unter Leitung von Anna Cordasco und Lukas Popp dauert von 10 bis 17 Uhr und richtet sich an experimentierfreudige Erwachsene. Die Kursgebühr beträgt 180 CHF (inkl. Materialien). Beratung und Anmeldung

Annina Weber
aweber@textilmuseum.ch

+41 71 22 80 012

Samstag 24. März 2018, 10:00 Uhr