Hightech und Haute Couture

Museumsgespräch mit Martin Leuthold

Haute Couture und Sportswearmode inspirieren sich gegenseitig.
Beide sind innovativ und arbeiten experimentell.
Fremdartige Materialien und Techniken aus anderen Branchen bereichern Stoff und Modemacher.

Die Teilnahme an dem Museumsgespräch mit Martin Leuthold ist gratis. Fällig wird lediglich der Museumseintritt, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist um 18.30 Uhr im Foyer des Textilmuseums, das an diesem Tag durchgehend von 10 bis 18.30 Uhr geöffnet hat.

 

Martin Leuthold

 Als «eine Schlüsselfigur der schweizerischen Textilindustrie, die es versteht, Nachwuchsförderung, Innovationskraft und internationales Ansehen erfolgreich zu verbinden» wurde Martin Leuthold anlässlich der Verleihung des Schweizer Grand Prix Design 2013 gewürdigt. Zu diesem Zeitpunkt wirkte er bereits 44 Jahre in der St. Galler Textilindustrie. Als Kreativdirektor des Unternehmens Jakob Schlaepfer entwirft er international gefragte Stoff- und Stickerei-Kreationen für die Bereiche Haute Couture, Prêt-à-porter und Innendekoration, die von namhaften Modehäusern wie Akris, Christian Dior, Marc Jacobs, Louis Vuitton, Vivienne Westwood u. a. verarbeitet werden.

Donnerstag 7. Dezember 2017, 18:30 Uhr