Deutschstunden: Romane nach dem Zweiten Weltkrieg

In den Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg verarbeitete die deutschsprachige Romanliteratur Europas mit dem Zweiten Weltkrieg stets auch die Frage, wie und unter welchen Bedingungen eine durch Hitlers Deutschland an so viel Leid und Zerstörung gleichsam mitschuldig gewordene Sprache noch – oder wieder – als Medium schöner Literatur eingesetzt werden könnte. (mehr …)